„Ich bin überzeugt, dass Kunst und Kultur unverzichtbare Grundlage einer Gesellschaft im demokratischen und friedlichen Zusammenleben sind.
Je kreativer eine Gesellschaft ist, umso fähiger ist sie aufzustehen und
damit zu überleben. (…) Wenn ich nur noch einen einzigen Vortrag halten
dürfte in meinem Leben, dann wäre dies ein Plädoyer dafür, sich zu informieren, zu engagieren, die offene Gesellschaft nicht nur bei Wahlen, aber
eben auch bei Wahlen zu verteidigen.“

 

Martin Roth, Widerspruch, 2017